top of page

Rückblick 2022


Jetzt wo das Jahr schon fast vorbei ist und sich jeder auf ein verheißungsvolles 2023 vorbereitet, wird es wohl Zeit die letzten 365 Tage noch einmal Revue passieren zu lassen und zu verinnerlichen. Es gab durchaus viele positive Momente, die ich gern mit dir teilen möchte.



 

Anmeldung zum Kleingewerbe


Im Februar war es endlich soweit. Ich habe mich getraut - nein nicht geheiratet, sondern aus einem ersten Hobby ein Kleinunternehmen aufgebaut. Offiziell wurde es nun im Februar 2022. Mit der Gewerbeanmeldung und dem darauf platzierten Stempel ebnete sich nun der Weg für den Verkauf von ersten Produkten aus dem Zander Holzstudio.


Im vorigen Jahr habe ich mich öfter geärgert, weil Interessenten meine Produkte kaufen wollten, ich aber offiziell keinen Handel damit treiben durfte. Somit wollte ich es nun professionell handhaben und ein Gewerbe draus machen. Seit Februar habe ich auch gemerkt, wie das Unternehmen weiter aufblüht, tolles Feedback erhält und das Interesse daran wächst. Firmenschild, Google My Business Eintrag, Einkaufswegweiser... mit jedem Schritt geht es für das Zander Holzstudio auf Erfolgskurs.


 

Neue kreative Bretter


Natürlich wurde im letzten Jahr nicht nur am Schreibtisch gesessen. Im Gegenteil, es wurde fleißig gesägt, gefräst, geleimt, geschliffen und poliert bis zum Abwinken. Apfel- und Eschenholz wurden zu kreativen Servierbrettern verarbeitet. Hier konnte ich meiner Fantasie und meiner kreativen Ader freien Lauf lassen. Natürlich ging auch nicht alles glatt, denn teilweise habe ich echt geflucht wie ein Rohrspatz (natürlich hinter verschlossener Tür)


Die Resultat können sich aber sehen lassen. Brewers Gold, Streaky Stripes, Cone Choas, Birch Beauty und viele andere Hingucker erblickten quasi das Licht der Welt und wurden mit viel Liebe zum Detail in Handarbeit gefertigt. Ich bin mächtig stolz auf diese Schönheiten und freue mich besonders, dass einige von Ihnen sogar schon bei Kunden und Interessenten gelandet sind.



 

Der Blog und der Online Shop blühen auf


Die Anmeldung als Gewerbe ebnete den Weg für den Verkauf. Also mussten Shop und Vertriebswege her. Kurzum folgten der offizielle Online Shop sowie Facebook und Instagram Shop, damit so viele Kunden wie möglich auf die Produkte aus dem Zander Holzstudio zugreifen können.


Ich habe auch erst überlegt, ob ich meine Produkte via Etsy verkaufe, allerdings habe ich mich dazu noch nicht durchringen können. Vielleicht folgt das aber noch, wer weiß...


Der Online Shop begeistert durch kreative Unikate
Der Online Shop begeistert durch kreative Unikate



Auch der Holzblog des Zander Holzstudio kann sich mittlerweile sehen lassen. Natürlich braucht es immer einige Zeit an Recherche und der Ausarbeitung aber es macht immer sehr viel Spaß neue Themen anzuschneiden, gerade weil ich dabei ja selbst dazu lerne. Auch im nächsten Jahr wird der Holzblog mit weiteren Themen aufwarten und stets über Neuigkeiten informieren.





 

Neue Freunde und Partner


Gerade in der Region der Prignitz und Ostprignitz-Ruppin bemerkt man den Beginn eines kleinen Aufschwungs. Neue, kreative Freigeister verwirklichen ihren Traum mit einem eigenen Unternehmen.



NAHRUNGSGLÜCK

So freue ich mich zum Beispiel sehr über den Erfolg von Franzi von Nahrungsglück, die mit ihrem Know-How und ihrer sympathischen Art immer mehr Leuten zu einer gesünderen Ernährung verhilft. Nicht etwa durch Verbote und Verzicht, sondern durch Fachkenntnis und Ideen zu einer Erweiterung der Ernährungskenntnisse. Ayurvedische Küche muss nicht heißen, auf vieles verzichten zu müssen. Vielmehr eröffnet es ganz neue Möglichkeiten und Perspektiven.


Franzi begeistert mit absolutem Know-How - (c) Nahrungsglück



HUNDELADEN KYRITZ

Worüber ich mich weiterhin sehr freue, ist die Freund- und Partnerschaft zum Hundeladen in Kyritz, der erst vor kurzer Zeit seine Pforten in der Kyritzer Innenstadt geöffnet hat. Hier findet man nicht nur regionale Produkte für die geliebten Vierbeiner, sondern auch ein sehr kreatives, charmantes Duo, Dominique und Monique, die mit Herz und Elan den lang ersehnten Traum vom Hundeladen leben. Unterstützt werden sie ebenfalls tatkräftig durch Freunde, Partner und Familie. Zur Adventszeit durfte ich sogar ein paar meiner Bretter im Hundeladen ausstellen und das mit großem Erfolg und wirklich sehr gutem Feedback.


Dominique & Monique, ein tolles Duo - (c) Hundeladen Kyritz



Weiterhin erwähnen möchte ich natürlich auch Unterstützer, bei denen ich mich bedanken möchte. Tischlerei Fünfarek und Kintzelt aus Demerthin, sowie die Tischlerei Arndt aus Kyritz konnten mir ein paar Holzreste geben, für die ich sehr dankbar bin. Es ist schön, hochwertige Holzreste verarbeiten zu können.


 

Erste Präsenz auf Märkten und tolles Feedback


Ein weiterer Meilenstein war der, dass das Zander Holzstudio auch auf verschiedenen Märkten präsent war und ich meine handgefertigten Holzbretter einmal zur Schau stellen- und verkaufen konnte. Angefangen hat alles mit einem Stand beim Erntedankfest in Wulkow bei Neuruppin. Zusammen mit Franzi von Nahrungsglück habe ich dort einen Verkaufsstand aufgezogen, der sich wirklich sehen lassen konnte.


Die Bretter fanden sehr großen Zuspruch und das Feedback war wirklich klasse. Die Leute waren wirklich interessiert an dem Handwerk und machten große Augen, als ich über die einzelnen Arbeitsschritte, die mit einem Brett verbunden sind, erzählt habe. Ebenso groß war dann das Verständnis für die Preise, die ich dafür veranschlage. Es war wirklich schön zu sehen, dass es Interessenten und auch Käufer gab. Dieses Event ebnete den Weg für weitere Marktauftritte in der Zukunft.


Der nächste Stand war auf dem Erlebnismarkt auf dem Kyritzer Marktplatz. Auch hier war Franzi voller Elan dabei und begeisterte mit goldener Milch sowie Porridge-Proben zum Mitnehmen. Zwar war der Wind nicht wirklich unser Freund, und wir waren eher damit beschäftigt den aufgebauten Pavillon mit Schnüren zu sichern, aber immerhin waren wir präsent und haben unsere Produkte präsentieren und auch verkaufen können. Auch hier war das Feedback sehr sehr gut.


Eine kleine Brettausstellung durfte ich im Hundeladen Kyritz, während eines dortigen Adventsumtrunks zum Kyritzer Lichterfest aufbauen. Es war wirklich ein sehr schönes Event mit angenehmen Ambiente und tollen Leuten. Dominique und Monique haben mich herzlich aufgenommen und auch ihre Freunde und Partner haben tatkräftig unterstützt. Das Feedback und die Reaktionen der Leute war einfach klasse. So viele positive Worte habe ich selten zu meinen Arbeiten vernommen und es hat mich sehr motiviert, weiter an meinen Ideen und meiner Kreativität festzuhalten und neue Produkte zu fertigen.




Kurze Zeit später wurde ich eingeladen, einen Verkaufsstand auf einem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Krangen bei Neuruppin zu beziehen. Es war ein sehr schöner Weihnachtsmarkt mit vielen Interessenten und ich konnte alte Freunde wieder sehen, die ich lange nicht getroffen hatte. Die Begeisterung und das Interesse an den Brettern war sehr groß und der Markt war ohnehin mit einer tollen Atmosphäre belegt.



 

Fazit


Das Jahr war wirklich von vielen Eindrücken geprägt und ich habe viele Erfahrungen gesammelt. Neben neuen Brettern und neu erlerntem Wissen, wie man zum Beispiel eine eigene Beize kocht, habe ich natürlich auch neue Dinge ausprobiert und entweder für gut oder weniger gut befunden.


Das nächste Jahr wird auch ganz im Sinne des nachhaltigen Upcyclings stehen, wobei ich nicht nur Bretter, sondern auch andere Produkte ausprobieren werde. Holz ist so ein dankbarer Rohstoff und so individuell und flexibel einsetzbar. Da wird sich doch die eine oder andere Idee realisieren lassen.


 

Wenn dir meine Beiträge gefallen, dann freue ich mich natürlich über dein Feedback und auch über ein Abonnement von deiner Seite. Bleib dran für weitere Infos in der Zukunft.


Interessierst du dich für ein Servier- oder Schneidebrett aus dem Zander Holzstudio? Dann schaue doch einfach mal kurz im Shop vorbei und wähle deinen Favoriten aus. Natürlich alles absolute Unikate.


Besten Gruß aus der staubigen Werkelbude, Marco

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page